Agenda

    • CNL Mersch
    Den 18. November 2018 huet den éisträichesche Schrëftsteller Robert Menasse, d'Ulrike Guérot an de Milo Rau mat aneren Intellektuelle vun der Bühn d'europäesch Republik ausgeruff. An hirem Manifest heescht et: »D’Europa vun den Nationalstaaten ass gescheitert. D
    • Restaurant Relais Bausch 59, rte. d’Arlon - Brouch ,
    No senger Zäit als bekannte Solo-Kabarettist huet de Mars Klein 2012 nees mam Claude Mangen a Rudi Schubert gespillt. 2016 kënnt en nächste Spektakel mam Véronique Kinnen, Sabine Rossbach a Rudi Schubert. Den Ensembel huet elo en CD erausginn

Archives

Dernières actualités

  1. Objet du mois

    Wenn Text und Musik aufeinandertreffen.

    Die Lieder aus dem Pir-Kremer-Bestand
    Die Gedichte von Pir Kremer (1919–2000) wurden von mindestens 22 namentlich bekannten Komponisten vertont, darunter Jean-Pierre Kemmer, René Eiffes, Albert Marinov, Josy Meisch, Jean-Paul Frisch, Norbert Hoffmann, Gaston Konrath, Theo Fischer, Tony Schuster, Julien Hoffmann, Claus Krumlovsky, Asca
  2. Objet du mois

    MOL – die mehrsprachige Schriftenreihe von Cornel Meder

    Über ein Sitzungsprotokoll
    Cornel Meder (1938-2018) war nicht nur Autor, Lehrer, Schuldirektor, Direktor des Staats-, später Nationalarchivs und Lokalpolitiker, sondern als Herausgeber und Verleger auch einer der wichtigsten Literaturförderer der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit der Gründung der deutschsprachigen Schriftenreihe impuls
  3. Objet du mois

    Zoustänn: Zeitung fir fräi Expressioun

    Tëschent 1981 an 1982 si fënnef Nummere vun Zoustänn: Zeitung fir fräi Expressioun an der Stad opgrond vun enger Initiativ vun e puer Kolleegen erauskomm. Den Ënnertitel Zeitung fir fräi Expressioun gëtt d’Linn vir: „Hier kann also jeder seine
  4. Objet du mois

    »Esoʹ weʹ […] dʹKanner et spillen!«

    Das Kindertheater Lex Jacobys
    Im Schuljahr 1981/82 trafen fünf Mädchen im Internat Ste Marie aufeinander, Siebtklässlerinnen, die aus allen vier Himmelsrichtungen Luxemburgs in die Hauptstadt gekommen waren, um dort die Oberschule zu besuchen. Für die »Neuen« oder »Kleinen«, wie sie im Internat auch

Multimédia

Education