Agenda

2 résultat(s) trouvé(s) Voir en premier:

    [LU] De Jo Lendle, Hanser-Editeur, huet iwwert d’Liesen wärend dem Covid-19 gesot: »Zeit für Bilderbücher, Kinderbücher, Jugendbücher. Gelegenheit für eine Alphabetisierungswelle, wie es seit Harry Potter keine gab.« (SZ, 18.03.2020) De Centre national de littérature...

    Trotz seiner herausragenden Stellung innerhalb der Geschichte Luxemburgs sind bestimmte Aspekte des Zweiten Weltkriegs bis heute unerforscht geblieben – so z. B. die Situation des Literaturbetriebs. Wer schrieb? Was gab es zu lesen? Und wie verhielten sich die Autoren gegenüber den...