Agenda

Ausstellung / Exposition

aufbewahrt! Das literarische Leben in Selbstzeugnissen, Dokumenten und Objekten

à conserver! La vie littéraire en témoignages, documents et objets

Was zeigt eine Literaturausstellung? Das Leben oder die Literatur? In der neuen Ausstellung geben wir Einblick in das Leben und Werk von 18 Autoren. Fotos, Ausweise, Diplome, Tagebücher, Notizhefte, Schreibgeräte und Objekte erzählen überwiegend unbekannte Geschichten. Neun zeitgenössische Schriftsteller reflektieren zudem

Lire la suite

Actualités

Objet du mois

Bilder vom Nachbarn

Roger Bertemes und Nic Weber

Manchmal offenbart sich beim Öffnen eines Archivkastens der eigentümliche Matrjoschka-Charakter des Archivierens. Dann enthüllt der Blick, wie beim Öffnen jener russischer Puppen, weit mehr als nur Leben und Werk desjenigen, der hier »gesammelt« wurde und dessen Name auf dem Kasten steht.

Lire la suite

Don

Don de Fritz Lechleuthner

Fritz Lechleuthner vient de faire un don au CNL d’un dossier contenant surtout des photos et des articles de presse (1944-171) sur Georg Matthes, acteur luxembourgeois aux théâtres à Vienne, Innsbruck, Sarrebrouck, Bâle, Münster, Graz, Gelsenkirchen, Berne et Linz.

Lire la suite

Objet du mois

Les dossiers suspendus du CNL

Le Centre national de littérature génère des dossiers suspendus depuis sa création en 1995. Il s’agit de dossiers en carton orange qui présentent des barrettes de suspension métalliques permettant leur classement dans des rayonnages à rails. Au CNL, chaque matin, la

Lire la suite

Objet du mois

Rolph Ketters Tagebücher

»Ich schrieb Gefühle nieder und vermied den Menschen.« (25.03.1964)

Rolph Ketter (1938-2008) hat im Alter von 14 Jahren begonnen, Tagebuch zu führen und Zeit seines Lebens nicht mehr damit aufgehört. Im Bestand (L-71) des CNL befinden sich rund 30 – zwischen 1962 und 2008 verfasste – Tagebücher, die der gebürtige

Lire la suite