Agenda

2 résultat(s) trouvé(s) Voir en premier:

    Trotz seiner herausragenden Stellung innerhalb der Geschichte Luxemburgs sind bestimmte Aspekte des Zweiten Weltkriegs bis heute unerforscht geblieben – so z. B. die Situation des Literaturbetriebs. Wer schrieb? Was gab es zu lesen? Und wie verhielten sich die Autoren gegenüber den...

    [LU] De Jo Lendle, Hanser-Editeur, huet iwwert d’Liesen wärend dem Covid-19 gesot: »Zeit für Bilderbücher, Kinderbücher, Jugendbücher. Gelegenheit für eine Alphabetisierungswelle, wie es seit Harry Potter keine gab.« (SZ, 18.03.2020) De Centre national de littérature...