Ein Abend mit Margret Steckel

Jette, Jakob und die andern

lesung_steckelIn Jette, Jakob und die andern schildert Margret Steckel ihre Kindheit im Mecklenburg der 30er und 40er Jahre, eine Geschichte, bei der das fröhlich Unbeschwerte der glücklichen Kindheit vor dem leisen Entsetzen der geschichtlichen Katastrophe bewegende Konturen erhält.

Anlässlich des Erscheinens dieser Novelle unterhält sich Margret Steckel mit Nathalie Jacoby über interessante Stationen ihres Lebens und gewährt dabei Einblick in ihr literarisches Schaffen, bei dem (Auto)biografisches immer wieder Inspirationsquelle ist.

Das Gespräch wird von Textauszügen begleitet, gelesen von Sabine Rossbach.

 

In Zusammenarbeit mit capyparabooks

  • Mis à jour le 07-11-2017