Ausstellung / Exposition

aufbewahrt! Das literarische Leben in Selbstzeugnissen, Dokumenten und Objekten

à conserver! La vie littéraire en témoignages, documents et objets

aufbewahrtWas zeigt eine Literaturausstellung? Das Leben oder die Literatur? In der neuen Ausstellung geben wir Einblick in das Leben und Werk von 18 Autoren. Fotos, Ausweise, Diplome, Tagebücher, Notizhefte, Schreibgeräte und Objekte erzählen überwiegend unbekannte Geschichten. Neun zeitgenössische Schriftsteller reflektieren  zudem das Verhältnis von Fiktion und Leben.

In der Ausstellung aufbewahrt! Das literarische Leben in Selbstzeugnissen, Dokumenten und Objekten zeigt das Literaturarchiv in Mersch Lebensdokumente aus ausgewählten Beständen. Sie werden in vier unterschiedlichen Räumen präsentiert, die nach charakteristischen Archivalientypen von lebensweltlichem Material gegliedert sind. Im Kapitel Einsichten werden Dokumente des literarischen Lebens vorgestellt, wobei Protokollbücher von literarischen und kulturellen Organisationen, Dokumente von Theaterhäusern und Ausweise, Diplome und Ehrungen im Mittelpunkt stehen. Im Kapitel Augenblicke bilden Fotos und Fotoalben den Ausgangspunkt literaturhistorischer, biographischer und rezeptionsgeschichtlicher Beiträge. In Momentaufnahmen wird Einblick in Notate und Aufzeichnungen von Autoren gegeben. In Tagebüchern und Notizheften werden Episoden aus dem Leben, Lebenszeugnisse festgehalten. Und Handgreifliches schließlich stellt die Welt der Objekte vor: Sie umfasst Schreibutensilien, Gemälde und Alltagsgegenstände. Schließlich schreiben 9 Schriftstellern essayistische und literarische Texte, in denen das Verhältnis von Leben und Dichtung, von Materialität und Fiktion im Mittelpunkt steht.

 

Mit Beiträgen  von: Jean Back, Claude D. Conter, Ian De Toffoli, Tullio Forgiarini, Marcel Bernd Gonner, Germaine Goetzinger, Nathalie Jacoby, Ludivine Jehin, Claude Kremer, Daniela Lieb, Carla Lucarelli, Gast Mannes, Pierre Marson, Sam Mersch, Roland Meyer, Diane Neises, Tom Nisse, Tonia Raus, Nicole Sahl, Pascal Seil, Sandra Schmit, Yorick Schmit, Luc Spada, Jacques Steffen, Michèle Thoma, Josiane Weber & Rob Zeimet

 

 

Es erscheint ein reich illustrierter Begleitband 400 S. / 45€ / ISBN 978-2-919903-57-3

  • Mis à jour le 26-06-2017