Agenda

Ausstellung / Exposition

aufbewahrt! Das literarische Leben in Selbstzeugnissen, Dokumenten und Objekten

à conserver! La vie littéraire en témoignages, documents et objets

Was zeigt eine Literaturausstellung? Das Leben oder die Literatur? In der neuen Ausstellung geben wir Einblick in das Leben und Werk von 18 Autoren. Fotos, Ausweise, Diplome, Tagebücher, Notizhefte, Schreibgeräte und Objekte erzählen überwiegend unbekannte Geschichten. Neun zeitgenössische Schriftsteller reflektieren zudem

Lire la suite

Exposition / Ausstellung

Vom Zwischenland zum Ausguckland.

Deutsch-luxemburgische Literaturbeziehungen in Schlaglichtern.

Die Ausstellung des Centre national de littérature / Lëtzebuerger Literaturarchiv (CNL) aus Luxemburg zeigt auf einer Reihe von Schautafeln die vielfältigen, nicht immer einfachen deutsch-luxemburgischen Literaturbeziehungen. Sie werfen Schlaglichter sowohl auf einzelne Persönlichkeiten als auch auf literarische Vereinigungen und Zirkel. Das

Lire la suite

Actualités

Objet du mois

Der Schauspieler kehrt nicht wieder

Entwurf einer Mitteilung des Kasemattentheaters zum Tod von Georges Ourth

Nur selten veranschaulicht ein Schriftstück die Übergänge und Berührungsstellen zwischen der Lebenswelt und den Brettern, die die Welt bedeuten, mit solcher Eindringlichkeit wie das beiliegend abgebildete Konzeptblatt aus der ehemaligen Registratur des Kasemattentheaters. Während die untere Partie des Dokuments die Vorbereitungen

Lire la suite

Nouvellement accessible

Fonds Onofhängeg Artiste Gewerkschaft Lëtzebuerg (O.A.G.L.)

Le fonds Onofhängeg Artiste Gewerkschaft Lëtzebuerg, un don de Roland Gelhausen, est désormais consultable au CNL et accessible en ligne. Il contient le journal « Artist », des documents sur la genèse du syndicat (statuts, liste de membres), une enquête auprès

Lire la suite

Objet du mois

René Clesse und D‘Hittparad vum Feierkrop

Unter dem Titel D’Hittparad vum Feierkrop ließ die Satirezeitschrift Den Neie Feierkrop 2003 zehn Untersetzer mit Fotos von berühmten luxemburgischen Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Kirche und Monarchie mitsamt Hüten herstellen. Zwei dieser Sets befinden sich im Nachlass des Journalisten René Clesse

Lire la suite

Objet du mois

René Weimerskirchs Sammelmappe zu Dem Luussert seng Spiichten (1961)

René Weimerskirch (1921-1985) ist untrennbar mit der Theatertruppe ›Goyspill‹ des Gaspericher Kirchenchors ›Les Chantres de Ste Thérèse‹ verbunden, die während mehr als zwanzig Jahren ausschließlich Stücke aus seiner Feder aufführte. Diese Verbundenheit zeigt sich auch in den Sammelmappen, die er zu

Lire la suite